Mariendorfer SV 06 e. V.

im Volkspark Mariendorf

Hauptmenü

Vereinszeitung

MSV bei Facebook

SFbBox by EnterLogic

Aktion

  • Aktuelle Aktionen:

    Alt-Papier

    Die Altpapier-Entsorgung beim MSV!!
    Mehr dazu hier!


    Bildungsspender => ermöglicht bei Einkäufen Spendengelder für den MSV zu sammeln.
    Hier der aktuelle Stand:

2-für-1-Angebote in Berlin

Anmeldung

Frauen Spielberichte 2014/2015

Frauen feierten bereits Saisonabschied

Nicht ganz zufrieden mit der abgelaufenen Saison zeigte sich Trainer Arnim Jacobeit auf der heutigen Abschlussfeier, auch wenn am Ende ein sechster Tabellenplatz mit positivem Torverhältnis zu Buche steht. Doch die Weichen für eine erfolgreichere neue Saison sind gestellt. Die ersten Neuzugänge waren auch heute schon mit dabei. Der Vorstand des MSV 06, vertreten durch Vorstandsvorsitzenden Bernd Hahn, Prsäsident Günter Kube und Schatzmeister Lars Dagott, bedankten sich für das Engagement in der letzten Saison ganz herzlich.

LD

Auch unsere Frauen siegen auswärts

Viktoria 89 III - MSV 06 0:3

 

Bericht folgt.

Frauen gewinnen wieder

MSV 06 - SV Buchholz  3:2 (2:0)

 

Nach einer Mini-Flaute mit zwei Spielen ohne Sieg konnte heute gegen die starken Damen aus Buchholz wieder ein Heimsieg eingefahren werden. Bericht folgt.

LD

Frauen unterliegen Hermsdorf

MSV 06 - VfB Hermsdorf 0:3 (0:2)

 

An diesem Tag zeigte sich, wie wichtig unsere Selma für das Team und den Aufbau unseres Spiels ist. Sie wird für längere Zeit dem Team nicht mehr zur Verfügung stehen.
Es lief kaum was zusammen, obwohl alle Spielerinnen ihr Bestes gaben und sich bemühten, die Forderungen
des Coaches umzusetzen. Es fehlten Ideen und Spielwitz. Beste Spielerinnen waren Nora, Sandra und unsere
Torfrau Kathi, die uns vor noch Schlimmeren bewahrte.
Wir reagierten nur, konnten zu keiner Zeit das Spiel an uns reißen und drehen. Die Frauen von Hermsdorf waren
besser, wacher und konzentrierter und siegten verdient mit 3:0.

AJ

Frauen punkten bei Blau-Gelb II

SV Blau-Gelb II - MSV 06 0:0

 

Dieses Spiel erwärmte keinesfalls ein Fußballerherz. Durch den Ausfall unserer Spielmacherin fehlten uns die Ideen, um unser Spiel konzentriert aufzubauen. Alle Spielerinnen kämpften jedoch gut, konnten durch schnelle Konter auch die eine oder andere Torsituation erzwingen. Ein Tor wollte jedoch nicht fallen.

 

Kurz vor Spielende verletzte sich die gegnerische Torfrau außerhalb des Strafraumes bei einen Zusammenprall. Wir wünschen gute Besserung.
Das Spiel endete nach kurzer Unterbrechung mit einem torlosen Unentschieden.

AJ

Frauen starten mit Heimsieg in die Rückrunde

MSV 06 - SV Adler Berlin II 6:1 (2:1)

 

Durch Tore von Sandra Wolff (19. Min.), Madeleine Jacobeit (69. Min.), einem Eigentor und drei Treffern von Marina Binte (41., 78. und 83. Min.) gewinnt unser FRauenteam im ersten Spiel in 2015 gegen den Ortsrivalen deutlich.

Frauen-Mannschaft für die Endrunde qualifiziert

Unsere Frauen-Mannschaft qualifizierte sich mit 4 Siegen aus sechs Spielen als Gruppenerster für die am kommenden Sonntag ab 9 Uhr in der Sporthalle Schöneberg statt findende Endrunde der Bezirksliga-Hallenmeisterschaft für Frauen. Die "Fußball-Woche" berichtet in der heutigen Ausgabe von einem "verdienten Gruppensieg" dank "der spielerischen Klasse einer Selma Doruk" und einem "überzeugenden aggressiven und schnellen Spiel" des MSV 06.

War jedoch der Auffassung, dass der MSV 06 dabei "stets an der Grenze des Erlaubten wandelte, was drei Zeitstrafen belegen" würden.

 

Dies sieht unser Übungsleiter Jacobeit ein wenig anders:

"Meine langjährigen Erfahrungen warnten mich vor der Qualität der Unparteiischen bei Hallenturnieren, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit in den Turnierverlauf bewußt eingreifen und damit aktiv beitragen, diesen entsprechend gestalten zu wollen. Dies ist kein Wahn, sondern einfache Realität. Bevor es wieder unsachliche Kommentaren geben sollte, hier schreibt ein eingefleischter Handballschiedsrichter!

 

Die Fußball-Frauen des MSV 06 traten im Hallenturnier der AG Frauenfußball in der Bezirksklasse an, welches wieder sehr gut organisiert wurde. Auf Grund der jahrelang gemachten Erfahrungen wurde unser Team so eingestellt, daß es möglichst ohne direkte, also nur die notwendigsten Zweikampfkontakte auskommen sollte. Es gab auch strikte Anweisungen, den Schiedsrichtern keinen Grund zum Eingreifen zu liefern. Es sollte aber wieder anders kommen.

Weiterlesen ...

1. Futsalturnier der MSV-Frauen beim Ostseecup 2015

Die Fußballfrauen des MSV06 nahmen am Sonntag, den 04. Januar 2015, am Futsal-Einladungsturnier des Rostocker FC teil. Im Mittelpunkt des Turniers stand neben dem Fußballspielen, die Unterstützung der Kinderkrebsstation Rostock und da sind wir natürlich dabei.


Der Einstieg ins Turnier war spielerisch nicht gerade eine Glanzleistung. Die Futsalregeln incl. der Futsalball sind sehr gewöhnungsbedürftig und zerstören eigentlich die Ansehnlichkeit des Hallenfußballs. Kombinationen sind kaum möglich, langsames Tempo und sehr, sehr viele Spielunterbrechungen, die auch den Spielfluss störten.
Wir belegten den 5. Platz von 8 Mannschaften und haben eine Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen sammeln können.
Danke dem Rostocker FC.

AJ

Frauen bringt frühe Führung kein Glück

MSV 06 - FC Internationale II 2:3 (1:3)

 

In diesem Spiel lief nicht soviel zusammen!
Internationale dominierte das Spiel und wir waren nicht in der Lage etwas dagegen zu setzen, obwohl wir in der 6. Min durch Madeleine mit 1:0 in Führung gingen. Ein präziser Steilpaß von Sandra in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr ging dem voraus. Die Halbzeit endete 1:3 und wir versuchten uns zu motivieren, denn wir wollten das Spiel nicht so einfach abgeben.


In der 2. Halbzeit gelang uns nur noch das 2:3 durch Selma, denn Marina setzte die gegnerische Abwehr unter Druck, konnte so den Ball erobern und spielte direkt auf Selma (79. Min.). Als wir endlich in der Schlußphase den Willen zeigten, das Spiel zu drehen, war es zu spät. Daraus werden wir lernen müssen.

AJ

Frauen holen Punkt im Verfolgerduell

Friedrichshagener SV - MSV 06 2:2 (1:1)

 

Nach 2 Wochenenden Spielpause mussten wir uns wieder den Frauen des Friedrichshagener SV (Tabellenzweiter) stellen. Es war eine auf beiden Seiten anspruchsvoll geführte Partie, in der zahlreiche Chancen nicht verwertet wurden. Das Endergebnis von 2:2 war durchaus gerecht und auch verdient. Die Tore für den MSV erzielten Sandra Wolf mit einem herrlichen 35m Schuß ins lange Toreck und Selma Doruk, die einen brillanten Freistoß von Jessica Hartwig per Kopf vollendete.


Ein Manko hatte dieses Spiel dennoch! Es erschien wieder mal kein regulärer Schiedsrichter und deshalb ein Kompliment und Dank an Sportfreund Westphal (Trainer der Friedrichshagener Frauen), der die Partie gut und souverän leitete.

AJ

Frauen verteidigen Platz 2

MSV 06 - SV B.W. Berolina Mitte 5:3 (2:2)

 

In nur 12 Minuten drehte unser Frauenteam einen 2:3 Rückstand noch in einen 5:3 Sieg! Gleich dreifach traf Selma (12., 74., 78.), außerdem konnten sich Madeleine (25.) und Darja (86.) in die Torschützenliste eintragen.

LD

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Termine für die nächsten Schachpartien!

Gütesiegel 2014

Information

Unsere Partner

TSM
Copyright © 2017 www.msv06-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
besucherzähler

Mariendorfer SV 06 e. V. - Kontakt: Mail

Designed by TT - Copyright © 2015. All Rights Reserved.